Drucken

Ein weiteres Kaptiel in der Geschichte vom Pfadihuus stellt die Tilgung der Restschulden dar. Der Verein Pfadihuus Wartensee durfte am 20. November 2015 von der Einfachen Gesellschaft Oberdorf den grosszügigen Check über Fr. 60'000.00 entgegennehmen. Die Einfache Gesellschaft Oberdorf bestehend aus Hanspeter und Esther Häcki sowie Beat Büchler und Heidy Duss löste damit das Versprechen ein, das Pfadihuus schuldenfrei zu übergeben. Die grosszügige Spende wurde durch einen Kulturbazen der meisten am Bau beteiligten Unternehmer sowie durch einen namhaften Beitrag der Bauherrschaft der Überbauung Oberdorf an der Windblosenstrasse 3 und 5 ermöglicht.

Ein herzliches Dankeschön im Namen des Vereines Pfadihuus und der Pfadi Wartensee für diese grosszügige Geste!

 

Schuldenfrei